„Baden-Württemberg ist für mich…“ Heute: Eric Gauthier, Tänzer und Choreograph

Heute frage ich Eric Gauthier in der aktuellen Folge was Baden-Württemberg für ihn ist.

Der Kanadier Eric Gauthier studierte in Montreal und Toronto Tanz, Musik und Gesang.
2002 kam er auf Einladung als Tänzer an die Stuttgarter Compagnie und wurde dort zum Solotänzer. Im Stuttgarter Ballett tanzte er einige klassische Rollen in Choreographien von John Cranko. Zwischen 1995 und 2007 tanze Eric Gauthier nahezu alle Premieren der Compagnie. Seit 2007 leitet er am Theaterhaus Stuttgart als Choreograf die Gauthier Dance-Compagnie und hat sich damit einen internationalen Ruf erarbeitet. Neben seiner Leidenschaft für den Tanz tritt er ab und an gerne als Musiker als „Gauthier & Band“ auf.

Eric Gauthier

Foto: Maks_Richter

Reise Blögle: Was ist besonders an Kanada für Dich Eric?
Eric Gauthier: Die Leute, das Land, die Luft! Die Menschen in Kanada sind sehr offen, sehr relaxed und „multikulti“. Es gibt einen tollen Zusammenhalt in der Gesellschaft. Vielleicht liegt das auch an der Größe des Landes. Es gibt genug Platz für alle. Es scheint so, als hätte Kanada die magische Formel gefunden für die ideale Bevölkerungszahl pro Quadratkilometer.

Reise Blögle: Was gefällt Dir an Stuttgart?
Eric Gauthier: Ich sage immer: Stuttgart ist klein, aber fein. Ich genieße es, dass Stuttgart keine anonyme, unpersönliche Metropole ist. Und nach wie vor begeistert mich diese Kulturexplosion im Kessel. Welche Stadt hat schon ein derart fantastisches Kulturangebot?

Reise Blögle: Was gefällt Dir an Baden-Württemberg?
Eric Gauthier: Die schöne Landschaft. Baden-Württemberg ist abseits der Städte so grün. Aber noch viel wichtiger: Ich habe hier die Liebe meines Lebens gefunden. Meine Frau und meine beiden Söhne sind waschechte Baden-Württemberger. Und ich fühle mich fast schon eingebürgert – vor allem seit ich im April die Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg verliehen bekam.

Reise Blögle: Der Dialekt hier ist…
Eric Gauthier: Schwierig, aber nach 20 Jahren in Stuttgart habe ich selbst schon einen leichten schwäbischen Akzent.

Reise Blögle: Drei Dialekt-Lieblingswörter
Eric Gauthier: Bähmulla, Gsälz, Cannstatter Wasa

Reise Blögle: Würdest Du einem Freund oder Bekannten empfehlen nach Baden-Württemberg zu ziehen?
Eric Gauthier: Ja natürlich. Für mich hat es sich jedenfalls absolut bewährt.

Reise Blögle: Deine Ausflugtipps in Baden-Württemberg
Eric Gauthier: Meine Frau und ich mögen Freiburg sehr gern. So sympathisch und attraktiv – eine richtige Hippie-Stadt! Wunderschön ist auch Heidelberg. In Stuttgart zieht es mich immer wieder auf den Rotenberg. Was für ein unglaublicher Blick!

Reise Blögle: Ein Wochenendtrip in Baden-Württemberg. Wohin geht’s und was machst Du dort?
Eric Gauthier: Konstanz ist die Heimatstadt meiner Frau – deshalb haben wir beide einen ganz besonderen Bezug zum Bodensee. Wir lieben es, am Ufer entlang zu laufen und aufs Wasser zu schauen. Und wenn Zeit ist, darf eine Bootsfahrt natürlich nicht fehlen.

Reise Blögle: Welches Regionale Gericht schmeckt Dir am besten?
Eric Gauthier: Welche Frage – Kässpätzle natürlich! Denen hab ich sogar einen eigenen Song gewidmet, der die Leute in meinen Konzerten immer echt amüsiert.

Reise Blögle: Eric, was vermisst Du hier in Baden-Württemberg?
Eric Gauthier: Mein Leben hier ist ziemlich perfekt. Deshalb vermisse ich absolut nichts – höchstens jemanden: meine kanadische Familie. Meine Eltern, meine Schwester und einige alte Freunde aus Kanada.

Reise Blögle: Tipps für Neigschmeckte (Zugezogene)?
Eric Gauthier: Gerne: Besuchen Sie eine Show von Gauthier Dance im Theaterhaus! Aber im Ernst: Die schwäbische Mentalität ist um Klassen besser, als sie von außen oft dargestellt wird. Die Schwaben sind tolle Leute, wenn man sich selbst und ihnen ein bisschen Zeit gibt.

Reise Blögle: Worauf freust Du Dich am meisten, wenn Du von einer Reise zurück nach Baden-Württemberg kommst?
Eric Gauthier: Ich bin mit meiner Company viel auf Tour, bis zu fünf Monate im Jahr. Entsprechend oft bin ich weg von zu Hause. Ich freue mich deshalb jedesmal, wenn ich meine Frau und meine Kinder wiedersehe. Meine Familie ist das Wichtigste für mich im Leben. Genau wie es das englische Sprichtwort sagt: Home is where the heart is.

Reise Blögle: Baden-Württemberg ist für mich…
Eric Gauthier: grün, grün, grün.

Reise Blögle: Danke Eric für Deine Zeit und bis bald mal!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.