Das Reise Blögle geht Heilfasten auf Rügen

Ich begebe mich eine Woche lang auf das Abenteuer Fastenkur.

Im Januar dieses Jahres war ich schon einmal eine Woche in Binz auf Rügen.
Ostseebad Binz – Eine Woche Viel Meer Flair
Damals wollte ich einfach eine Woche ausspannen und mich verwohnen lassen. Die Wahl des Hotels viel auf das Upstalboom Hotel MeerSinn in Binz. Wie es sich herausstellte auch eine richtige Entscheidung. Ich konnte da klasse entspannen!
Tja, und neben dem Hotel und Wellnesbetrieb bietet das Upstalboom Hotel MeerSinn auch ein Gesundheitszentrum. Hier hat man sich hauptsächlich der Fastenkur nach F.X. Mayr verschrieben.

Ich hatte mir das bei meinem Aufenthalt mal alles erklären lassen und war davon hin und her gerissen. Spanend fand ich die Aussage, dass so eine Fastenkur auch nervlich eine harte Woche werden kann. Aus Spaß habe ich halt so gesagt:
„Komm, da machen wir was! Ich mache einen Selbstversuch und blogge darüber.“

Naja und wie es halt so ist wurde aus der spontanen Idee nun ein Plan. Am Wochenende gehts für eine Woche wieder nach Binz ins Upstalboom Hotel MeerSinn. Diesmal eben nicht nur zum entspannen, sondern hauptsächlich zum entschlacken. Eine Fastenkur nach F.X. Mayr dient der Reinigung und Entgiftung des Körpers. Die Schonung und Säuberung des Verdauungsapparates und des gesamten Körpers sowie die Schulung des Essverhaltens und der Selbstregenerationskraft wird einem versprochen. Mitunter heißt das vor allem den Tag über ganz viel Tee trinken.
MeerSinn - Tee

Letzte Woche bekam ich nun auch schon einen Anamnese-Bogen zum ausfüllen und eine mehrseitige Checkliste was ich für diese Woche so mitbringen kann und wie ich mich auf diese Woche drauf vorbereiten muss.
Unter anderem heißt das, dass ich schon in dieser Woche das Abendessen herunterfahren sollte und auch sonst schon etwas reduzierter beim Essen sein sollte. Der Spaß beginnt also schon jetzt!

Wie geht’s weiter?

Da ich ja egoistisch bin und da nicht alleine durch möchte, werde ich jeden Tag einen kleinen Artikel zu meinem erlebten Tag schreiben. Was ich so gemacht habe, wie es mir dabei so geht und an welche Schlaraffenlandsfantasien ich gerade so denke.
Ich freue mich dann auch jeden Tag über aufmunternde Kommentare in meinen Artikeln.

In diesem Sinne: Fasten your Seatbelts

Zu diesem Mayr-Selbstversuch wurde ich vom Upstalsboom Hotel MeerSinn
eingeladen, die alle Kosten freundlicher Weise übernehmen.
Die täglichen Artikel darüber werden dies jedoch nicht beeinflussen.

7 Kommentare:

  1. Pingback:FX Mayr Kur Tagebuch // Was ist eine FX Mayr Kur?

  2. Pingback:Das Reise Blögle war Heilfasten auf Rügen. Fazit - Reise Blögle

  3. Pingback:Heilfasten im Hotel MeerSinn auf Rügen – Tag 5 - Reise Blögle

  4. Pingback:Heilfasten im Hotel MeerSinn auf Rügen – Tag 4 - Reise Blögle

  5. Pingback:Heilfasten im Hotel MeerSinn auf Rügen – Tag 1 - Reise Blögle

  6. Pingback:Heilfasten im Hotel MeerSinn auf Rügen – Tag 2 - Reise Blögle

  7. Pingback:Heilfasten im Hotel MeerSinn auf Rügen – Tag 3 - Reise Blögle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.