Hotel-Check: Pestana Berlin Tiergarten

Modernes Hotel am Tiergarten. Hält nicht ganz was es verspicht.

Berlin bietet für jeden Stil und jeden Geldbeutel das passende Hotel. Manchmal hilft aber auch der Hotel-Check um das richtige Hotel zu finden.

Die Lage: brezel_5

Stülerstraße 6, 10787 Berlin
Hauptbahnhof Berlin: Mit S5/S7/S75 nach „Berlin Zoologischer Garten“, von dort Bus 100 oder 200 bis Haltestelle „Nordische Botschaften/Adenauer-Stiftung (Berlin)“, ca. 20 Minuten
Flughafen Berlin Tegel: Taxi: ca. 25 Minuten, Bus TXL nach „Berlin Zoologischer Garten“, von dort Bus 100 oder 200 bis Haltestelle „Nordische Botschaften/Adenauer-Stiftung (Berlin)“ 35 Minuten.
Pestana - Außen

Freundlichkeit des Teams: brezel_3

Am Empfangsdesk wurde ich sehr zuvorkommend bedient. Allerdings war das schon der einzig positive Punkt in Sachen Freundlichkeit. Vor allem beim Frühstücksservice ist noch viel Platz nach oben. Kein Freundliches „Guten Morgen“ beim Eintreten und Zimmernummer nennen und auch sonst ist die Kommunikation auf das Nötigste beschränkt. Abgedeckt wird zwar sofort, ein benutzter Teller jedoch, leere Saftgläser oder Eierbecher bleiben stehen.
Pestana - Lobby

Ausstattung der Zimmer: brezel_7

Mein Zimmer war in der zweiten Etage. Da ich mich vor der Buchung für ihr Pastana Priority Programm angemeldet hatte bekam ich ein Upgrade auf ein Executive Zimmer. Im Wesentlichen unterscheidet sich das Zimmer lediglich durch ein zusätzliches Sofa, eine Kaffee Kapselmaschine, Bademäntel und die kostenlose Minibar und einen Balkon. Dieser wird wohl selten genutzt, denn Unkraut wucherte zwischen den Bodenplatten durch. Für Liebhaber harter Matratzen dürfte das Pestana ein Horror sein. Diese sind hier sehr weich. Steckdosen an den Nachttischen sucht man vergebens. Für mich immer etwas ärgerlich. Toll ist der Holzfußboden. Sieht toll aus, fühlt sich schön an und ist vor allem immer gut zu reinigen. Ansonsten ist das Interieur hochwertig und in einwandfreiem Zustand
Pestana - Zimmer

Ausstattung des Bades: brezel_7

Das Bad ist hell und geräumig. Toll ist die große Regendusche und das es keine Einzelpackungen für Duschmittel, Haarwaschmittel und co. gibt. Dafür gibts diese in nachfüllbaren Spendern. Eine ebenerdige Dusche wäre statt einer Badewanne schöner.  Ein Bidet rundet das Gesamtbild des Bades positiv ab.
Pestana - Bad

Ausstattung des Hotel: brezel_7

Das Hotel hat ein eigenes Restaurant und Bar. Free WiFi gibt es im ganzen Haus. Einen kleinen SPA Bereich mit einem länglichen Pool, dazu Fitnessgeräte und eine kleine Sauna und kleines Dampfbad sind optimal für einen regnerischen Berlin Tag.
Pestana - Pool

Frühstück: brezel_5

Das Frühstück ist leider nur durchschnittlich. Schön wäre die Möglichkeit auf der Terrasse zu frühstücken wenn man nicht die Türe um tausend Ecken um diverse Frühstückstische erreichen würde. Ich finde die Partybrötchen als Frühstücksbrötchen immer etwas unpassend. Unschön ist auch, dass es kein getrenntes Vorlegebesteck für die Käse- und Wurstplatten gibt. Mir macht das nichts aus, aber einem Vegetarier kommt da vermutlich die Galle hoch. Richtig schlecht ist der Filterkaffee. Hier würde eine gute Bohne nicht schaden. Leider konnte man auf den Automaten für Cappuccino und co. nicht zurückgreifen, da dieser defekt war.
Pestana - Frühstück

Barrierefrei: brezel_10

Hier leistet sich das Pestana keine Schwächen. Es gibt ein paar behinderten Gerechte und ein paar komplett barrierefreie Zimmer. Alle Zugänge sind barrierefrei erreichbar. Das ist wirklich top.

Besonderheiten/Tipps:

Das Pestana liegt gegenüber den Nordischen Botschaften. Dort gibt es regelmäßig interessante Ausstellungen. Ein kurzer Besuch zwischen Frühstück und Sightseeing lohnt sich.

Preis/Leistung/Rates: brezel_4

Zwischen 100 und 200 Euro pro Nacht, je nach Angebot mit oder ohne Frühstück, und angekündigte 4* Superior lassen schon höhere Erwartungen zu. Hier sieht man wieder das die Dehoga-Sterne dringend überarbeitet gehören.

Gesamteindruck: brezel_4

Mir gefiel das Hotel, aber weder Preis noch Service haben mich überzeugt. Modere Ausstattung gibt es heute auch für erheblich weniger Geld in Berlin. Auf ein Spa kann man bei einem Wochenendtrip getrost verzichten. Als Spa oder Wellnesshotel wiederum ist das Angebot hier zu klein.
Pestana - Terrasse

Fazit:

Das gibt 5,5 Brezeln von 10 Brezeln.
http://www.pestana.com/de/hotel/pestana-berlin
brezel_5_5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.