Städte-Check: Freiburg (BW)

Freiburg, BW, 278 m ü. NHN, 153,07 km², 218.043 Einwohner
Freiburg, die Stadt am Fuße des Südschwarzwaldes und in direkter Nachbarschaft zur Schweiz und dem Elsaß ist immer eine Reise wert. Nicht umsonst wird Freiburg liebevoll auch die Toskana Deutschlands genannt.

Freiburg - Bertoldsbrunnen Zu jeder Jahreszeit hat Freiburg seinen eigenen Reiz. Im Sommer laden viele Bars, Cafés und Restaurants zum draußen sitzen ein, Im Winter bietet die Nähe zu tollen Skigebieten im Schwarzwald, im Elsaß oder auch in der Schweiz einen klasse Ausgangspunkt. Weichnachtsmark, Alemannische Fasnet und viele andere Höhepunkte übers Jahr lassen es einen Besucher in Freiburg eigentlich nie langweilig werden. Mit Kindern oder Kind gebliebenen lässt sich prima auch ein Tagesausflug in den Europapark Rust machen. Den größten Freizeitpark Deutschlands.

Kultur & Sehenswertes:
Freiburg - Krokodil Altstadt, Krokodil im Gewerbekanal der Altstadt, Münster, Dreisam, Seepark, Jazzhaus, Konzerthaus, diverse Theater, Planetarium, Augustinermuseum, Neue Synagoge, Quartier Vauban, Chocolaterie Gmeiner, Schlossberg(bahn), Botanischer Garten, „Säule der Toleranz“ am Augustinerplatz
brezel_8_5

Übernachten:
Hotel Rappen, InterCity Hotel, Stadthotel Freiburg, Designhotel am Stadtgarten, Mercure Hotel Freiburg am Münster, Colombi Hotel, Novotel Freiburg Am Konzerthaus, Mercure Hotel Panorama Freiburg, Grüner Baum, ibis budget Freiburg Süd
brezel_7

Essen & Trinken:
Schlappen, diverse Straußenwirtschaften, Hausbrauerei Feierling, Café Extrablatt (direkt an der Dreisam mit Biergarten), Isle of Innisfree Irish Pub, Großer Meyerhof, Grüner Baum
brezel_9

ÖPNV:
Straßenbahn sowie Bus (RVF) Mit Bus und Straßenbahn kommt man innerhalb Freiburgs fast überall hin. An den Knotenpunkten wie dem Bertholdsbrunnen geht es allerdings ziemlich eng zu. Das Netzt ist im guten Zustand und wird immernoch ausgebaut.
brezel_6

e-mobility / Carsharing / rent a bike:
call a bike, Fahrradtaxi, Stadtmobil, Grüne Flotte, Flinkster
In einer Fahrradstadt leider fast kein Leihradangebot, Auch die Grüne Flotte lässt ein elektro- oder Wasserstoffmobil vermissen.
brezel_7_5

Tipp:
Freiburg - Bächle Auf jeden Fall die 333 Stufen des Münsterturms hinauf steigen. Der Blick über Freiburg belohnt die Mühen.
Auch wenns verlockend ist. Im Sommer nicht in eines der Freiburger Bächle treten. Man sagt, wer in eines der Bächle tritt wird einen Freiburger oder eine Freiburgerin heiraten.
Mit der Straßenbahnlinie 2 raus ins Grüne nach Günterstal fahren.

Resumé:
Freiburg stellt sich gerne selbst als Grüne Stadt vor. Dies ist sie in Bezug auf ihr Verkehrskonzept derzeit meiner Meinung nach noch nicht. Allerdings hat Freiburg auch so unheimlich viel an Lebensqualität zu bieten. Egal ob als Gast oder Einwohner, man wird sich mit Sicherheit wohl fühlen.
Das gibt 7,5 Brezeln von 10.
brezel_7_5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.