Urige Herberge und Naturerlebnisbad Murg am Hochrhein

Einmal in einer alten Fischerhütte übernachten und in einem Naturbad entspannen? All das geht im kleinen Örtchen Murg am Hochrhein an der Schweizer Grenze.

Anreise

Mit dem Rad: z.B. von Hinterzarten dem Südschwarzwald-Radweg folgen.
Mit der Bahn: Hochrheinbahn (Schaffhausen, Waldshut, Rheinfelden, Basel) Bahnhaltepunkt „Murg“, von dort nur 500 Meter bis zum Rhein.
Mit dem Auto: A81 Ausfahrt Donaueschingen weiter auf B314 und B 34 Richtung Waldshut, Basel oder A5, Richtung Basel und A98 weiter auf B34 Richtung Waldshut.
Murg - Südschwarzwald-Radweg

Herberge zum Fischbähren

Der Hochrhein wird seit einigen Jahren immer attraktiver für Rad- und Kanuwanderer. Ein Teil des noch relativ ruhigen Rheins wird vom insgesamt 240 km langen Südschwarzwald-Radweg begleitet. Unterkünfte entlang der Strecke sind für diese Aktivurlauber immer sehr wichtig. Wer möchte noch nach einem langen Rad- oder Kanuwandertag noch ewig nach einer Herberge suchen? Die Gemeine Murg hat sich dafür etwas tolles einfallen lassen.
Murg - Herberge zum Fischbähren Aus einem alten Fischbähren, einer kleinen Fischerhütte mit Fischvorrichtung aus dem Beginn des 20. Jahrhunderts, haben sie eine urige Unterkunft für Durchreisende geschaffen. In der kleinen Herberge steht ein Etagenbett zur Verfügung. Des weiteren gibt es noch zwei Stühle und einen kleinen Tisch, den man auch Abends auf den Balkon mit direktem Rheinblick stellen kann. Hier, direkt am Rheinufer, lässt sich so die einmalige Abendstimmung am Rhein erleben. Die Herberge hat weder Strom noch Wasser. Für die Übernachtungsgäste stehen die Toiletten (auch Nachts) und Duschen des nur 50 Meter entfernten Naturbades zur Verfügung. In der Übernachtungspauschale von 10 Euro pro Person ist auch der Eintritt in das Naturbad inbegriffen.
Buchung: Telefonisch oder per Mail bei der Gemeinde Murg
Die Herberge ist nur während der Naturbad Saison (Mai bis September) buchbar.
Tipp: Als ich im vergangenen Jahr die Herberge testete waren Teelichter super um eine schöne Beleuchtung zu haben. Ein Schlafsack ist mitzubringen. Unbedingt an Insektenschutz denken!

Naturerlebnisbad „MuRheNa“

Nur 50 Meter von der „Herberge zum Fischbähren“ liegt seit 2009 dieses wunderbare Nuturerlebnisbad. Das alte Freibad aus dem Jahre 1966 war in die Tage gekommen. Eine Sanierung lohnte sich nicht mehr und die Schließung stand bevor. Statt einer Schließung baute man das alte (chlorgereinigte) Freibad zurück und baute ein Naturbad mit biologischer Wasserreinigung und Nutzung der Sonnenenergie. Es bietet nun neben einem Schwimmerbecken, einen eigenen Nichtschwimmerbereich mit einer Rutsche und einem Kletterfelsen mit Wasserfall, ein separates Sprungbecken und eine separate Gr0ßrutsche. Für die ganz kleinen gibt es einen Kaskadenbach, mit einem Fontänenfeld. Das Schwimmerbecken verfügt über eine geneigte Ebene mit Handlauf das Gehbehinderten den Zugang erleichtert. Zusätzlich gibt es zwei Nassrollstühle.
Murg - Schwimmerbecken Toll fand ich auch das Soccer- und Beachvolleyball-Feld. Für die Stärkung gibt es einen kleinen Bistro Bereich. Also alles für einen perfekten Schwimmbadtag.
Das besondere am Naturbadist die Technik der Filteranlage. Hier wird auf Chlor und Flockungsmittel verzichtet. Zudem entsteht kein Abwasser. Dafür gibt es bepflanzte Aquakulturen im Außenbereich der Becken sowie eine Rieselfilteranlage.
Gesundheitstipp: Das Baden im Wasser ohne den Zusatz von Chlor oder anderen chemischen Stoffen ist ein Vergnügen der besonderen Art, welches vor allem von Menschen mit empfindlicher Haut und Allergien geschätzt wird.
Ich finde dieses Naturbad wirklich toll und einen absoluten Geheimtipp wenn man mal im Sommer in dieser Gegend unterwegs ist.
Achtung! Schwimmen im Rhein ist für ungeübte Personen lebensgefährlich! Der Rhein hat eine hohe Fließgeschwindigkeit und mehrere Strömungen und Strudel. Viel Zeit zum an Land kommen bleibt nicht, denn das Rheinkraftwerk Bad Säckingen ist nur wenige Kilometer Stromabwärts.
Murg - Rhein

Tipp für Camper

Direkt beim Naturbad und Herberge zum Fischbähren gibt es einen Wohnmobil-Stellplatz. Der Platz ist schön hergerichtet und verfügt über Strom, Wasser, Abwasser und WiFi.
400 Meter entfernt gibt es einen Kanu Verleih.
Murg - Wohnmobil-Stellplatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.