Vorbereitungen für Down Under #oz2012

Tja, es ist Anfang Februar und ich schreib schon den zweiten Artikel über meinen Urlaub ab Ende April. Ja, ich bin total glücklich und ja, ich bin aufgeregt!

Was ist bisher passiert?
Die große Anzahlung ist getätigt.
So langsam beginn ich mal mit einer Packliste. Was habe ich schon/noch?
Was muß ich noch in Deutschland besorgen?
Was kann ich in OZ besorgen und muß es nicht im Flieger haben?
Ziel ist so wenig wie möglich, so viel wie nötig mitzunehmmen.
So ein tolles (Biodingens-)Foto für den internationalen Führerschein ist auch schon gemacht. Ich muß dannn nur noch den Internationalen Führerschein im Bürgerbüro machen lassen.
Welchen Technik-Schnickschnack nehm ich mit?
Ausrüstung zum fotografieren und bloggen hab ich schonmal neu angeschafft. Eine Pentax K-5 mit 18-55 und 50-200 Objektiven und das Asus Transformer Prime.

Hier hab ich mal grob die Route skizziert.Aber wie immer ist das nur eine erste Idee. Die Realität sieht meist wieder anders aus und wird einfach vor Ort spontan entschieden.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.