Hotel-Check: arcona LIVING SCHAFFHAUSEN

Schaffhausen ist eine Reise wert. Ich hab mir als Ausgangspunkt das arcona LIVING SCHAFFHAUSEN angeschaut und gleich mal unter die Lupe genommen.

Wer mich mittlerweile etwas kennt weiß, dass ich bei einem Wochenendtripp in eine Stadt schon viel Wert auf eine vernünftige Unterkunft lege. Schaffhausen liegt auf dem Weg zu meinen Eltern. Deshalb bin ich schon oft an Schaffhausen und am arcona LIVING vorbei gefahren. Ende Sommer gab es endlich mal ein Wochenende an dem ich mal Zeit fand in Schaffhausen aus dem Zug zu steigen und mir die Stadt anzuschauen (Bericht folgt).
Vom Bahnhof in Blickweite liegt das arcona LIVING. Es entstant vor ein paar Jahren auf einem öden Schotterparkplatz. Hier entsand mittlerweile das moderne Stadtviertel „Urbahnes Schaffhausen“ gepaart mit Einkaufsmöglichkeiten, Büros und eben dem arcona LIVING. Ich hab für euch mal eingecheckt und geschaut was das Haus so kann.

Die Lage: brezel_10

Bleicheplatz 1, 8201 Schaffhausen – CH, https://schaffhausen.arcona.ch

Viel Besser kann ein Hotel eigentlich fast nicht liegen. Direkt in Sichtweite ist der Bahnhof Schaffhausen. Ebenso ist die historische Altstadt in unmittelbarer Nähe. Autobahn und Flughafen sind praktisch zu erreichen. Auch Tagesausflüge sind von Schaffhausen z.B. nach Zürich, in den Schwarzwald, etc. prima zu bewerkstelligen.

Mit der Bahn: Aus Deutschland entspannt mit der Bahn mit dem ICE bis Stuttgart und weiter im IC über Singen nach Schaffhausen. Aus der Schweiz kommt man auch bequem aus den Richtungen Basel und Zürich nach Schaffhausen.
Mit dem Auto: Über die A 81 Singen nach Schaffhausen und dort gleich der Beschilderung Bahnhof folgen.
Mit dem Flugzeug: 37 km vom Flughafen Zürich. Mit der S-Bahn (S2, S24) oder dem IR bis zum Bahnhof Schaffhausen (ca 45 Minuten).
arcona LIVING SCHAFFHAUSEN und Bahnhof Schaffhausen

Freundlichkeit des Teams: brezel_9

Bei der Freundlichkeit des Teams scheiden sich immer die Geister. Dem einen ist eine offensive Betreuung wichtig, den anderen nervt es eher. Ich mag es dezent betüttelt zu werden und genieße es mit Mitarbeitern des Hotels freundlich zu kommunizieren und ebenso freundlich von diesen behandelt zu werden. Bei meinem Besuch im arcona LIVING hat das ziemlich gut funktioniert. Egal ob man beim Frühstück, auf dem Flur am Hoteleingang oder sonst wo einem Mitarbeiter über den Weg läuft wird man freundlich gegrüßt. Auch gute Tipps für die Stadt wurden mir gegeben und sich am darauffolgenden Tag nachgefragt ob ich davon etwas angeschaut hätte und so. Einfach eine nette, unverbindliche Konversation. Prima!
Lobby

Ausstattung der Zimmer: brezel_9

Das Haus hat 112 Zimmer und 18 Apartments mit Küchenzeile. Die Zimmer nutzen ganz geschickt den Raum mit Hilfe optischen Kniffen und vermitteln dem Gast dadurch eine angenhme Atmosphäre. Neben dem Bett und Schreibtisch wurde am Fenster eine Möglichkeit geschaffen gemütlich zum Lesen oder Musikhören seine Gedanken beim Blick nach draußen schweifen zu lassen. Dieser Fensterbereich wurde farblich durch frische Farbtupfer vom restlichen Zimmer abgesetzt und soll damit auch ein wenig an die typischen Erker in Schaffhausen erinnern. Um optisch das Zimmer etwas heller und größer zu bekommen wurde beim Bad ein kleiner Trick angewandt. Der Waschbeckenbereich ist zum Zimmer hin offen. Wird der Waschbereich zum frisieren etc. genutzt kann eine Schranktür aufgemacht werden. Damit ist dann wie gewohnt vor dem Waschbecken ein Spiegel und in dem flachen Schrank sind die typischen Hygieneartikel wie Seife etc. versteckt. Das WC, wie auch die Dusche ist separat. Eine gelungene Lösung die den gesamteindruck des Zimmers vergrößert.
An den Nachtkonsolen auf beiden Seiten und auch im restlichen Zimmer gibt es ausreichend Steckdosen um all seine Geräte aufgeladen zu bekommen. Und zusätzlich gibt es an einer Nachtkonsole noch zwei USB-Anschlüsse um auch so direkt ein Gerät laden zu können.

Wasser

Ausstattung des Bades: brezel_8

Wie schon bei der Ausstattung des Zimmers erwähnt, wurde das Bad geschickt umgesetzt. Durch das seperate WC und die separate Dusche konnte der Bereich rund um das Waschbecken offen gestaltet werden. Mit der Öffnung des Schrankes für den Spiegel wird aber der Raum optisch zum Schlafzimmer im Moment der Nutzung abgeschlossen. Um eine helle Duschkabine zu bekommen ist die Dusche zum Schlafzimmer hin verglast. Allerdings mit Milchglas und Applikationen, so dass man niemenden beim Duschen tatsächlich beobachten könnte. Es dient lediglich dazu auch den Duschraum größer wirken zu lassen.
Warmwasser kam bei meinem Besuch vorbildlich schnell, die Kosmetikartiekl sind alle brauchbar und selbst der Fön wäre zur Hand, sollte man ihn benötigen.
Bad

Ausstattung des Hotels: brezel_8

Das Hotel bietet noch eine große Konferenzfläche von rund 500m² die etwa bis zu 340 Personen aufnehmen können.
Dazu kommt neben einem Restaurant mit Terrasse eine, leider kostenpflichtige, Wellness- und Fittnessanlage sowie ein Parkhaus.
Massage

Frühstück: brezel_9

Ich genieße ja Frühstücken am Wochenende und zelebriere das in einem Hotel auch gerne ausgiebig. Das viel mir im arcona LIVING auch nicht wirklich schwer. Auch hier wird fiel Wert auf frische Zutaten gelegt. Verpackungen sieht man so weit es geht nicht. Alles wird sehr ansprechend präsentiert und je nach Bedarf auch kurzfristig wieder aufgefüllt.
Hier kommt man auf alle Fälle gut gestärkt in einen neuen Tag.
Frühstück

Barrierefreiheit, Nachhaltigkeit und co: brezel_8

Klar, über Barrierefreiheit müssen wir Gott sei Dank heutzutage so gut wie nicht mehr reden. Ganz natürlich gibt es entsprechende Zimmer und ist auch alles ebenerdig, bzw. mit dem Lift, zu erreichen. Beim Thema Nachhaltigkeit wird einiges getan. Es fängt beim Frühstück mit wenig Verpackungen und regionalen Zutaten an, geht weiter im Restaurant mit ebenfalls vielen regionalen Zutaten und endet beim Gast im Zimmer mit einer freundlichen Postkarte auf dem Bett, die ihm ein 5 CHF Gutschein verspricht, wenn er auf die Zimmerreinigung am folgenden Tag verzichtet. Sicher gibt es noch weitere Möglichkeiten nachhaltiger zu werden, aber ich finde ein sehr guter Weg in die richtige Richtung.
Öko

Besonderheiten/Tipps:

Das arcona LIVING SCHAFFHAUSEN kann mit zwei wirklich tollen Besonderheiten aufwarten:
Das hoteleigene Restaurant, die WEINWIRTSCHAFT lounge & restaurant, ist nicht nur für Hotelgäste eine gute Wahl um in Schaffhausen zu speisen. Viel Eindruck macht vor allem die offene Showküche. Hier kann man jederzeit sehen wie sein Gericht gerade zubereitet wird. Man wird vergeblich Fertigprodukte in der Verarbeitung finden. Hier wird frisch gekocht. Eine Mischung aus Mediteraner Küche mit den typische lokalen Spezialitäten. Der Gaumen kommt dabei nicht zu kurz. Das Restaurant bietet über 60 verschiedene Weine aus der Schweiz und der ganzen Welt an. Das Besondere: Schmeckt ein Wein, kann man ihn auch direkt im Hotel erwerben. In den Sommermonaten wird die Terrasse am Wochenende für BBQ-Abende genutzt. Ebenso werden ganzjährig verschiedene Events wie Brunch, Cocktail-Kurse oder auch Weinverkostungen Angeboten.
Neben dem Restaurant bietet das arcona LIVING SCHAFFHAUSEN auch noch eine 1200m2 große Wellness- und Fittnessanlage. Hier stehen nicht nur ein paar Fitnessgeräte herum, sondern es ist ein exklusiver Fitnessclub der für Hotelgäste kostenlos und für externe Mitglieder gegen Gebühr nutzbar ist. Theoretisch hätte ich hier die ganze Zeit an den modernsten Geräten unter einer fachlichen Aneitung trainieren können. Leider hatte ich ja keine Zeit dafür. Leider ;-) Der Wellnessbereich ist auch weit mehr, als in einem Stadthotel zu erwarten wäre. Es ist eine ganze Landschaft. Hier findet man neben Saunen und Dampfbädern auch ein Hamam, eine Grotte, oder kann sich bei einer ausgiebigen Massage vom Tag erholen. Hier kann ich sagen, hätte ich mich noch viel öfters erholen können. Massagen sind einfach etwas wunderbares.

Mein Tipp für Schaffhausen: Neben der Stadt und dem Munot unbedingt auch Europas größten Wasserfall besuchen: Der Rheinfall.
asia spa

Preis/Leistung/Rates: brezel_8

Ein Zimmer bekommt man ab rund 189 Euro pro Nacht für zwei Personen mit Frühstück. Für das Preissegment des Hotels, den Standort und auch die Leistung finde ich den Preis absolut in Ordnung. Es gibt Frühbucherrabatte und immer wieder verschiedene Aktionen die am Endpreis noch etwas Spielraum bieten.
arcona LIVING SCHAFFHAUSEN

Fazit:

Für mich kam das Hotel mit seinen Mitarbeitern als eine Einheit daher. Es war alles in sich stimmig und über meinen Aufenthalt habe ich nichts vermisst oder ist mir negativ aufgefallen. Wer, wie ich, ein modernes Hotel mit einem gewissen Komfort zum Übernachten gerne hat ist hier jedenfalls bestens aufgehoben. Der Preis ist für mich hier absolut der Lage und Leistung gerecht.

Das gibt 9 Brezeln von 10 Brezeln. brezel_9

Bar

Dank an die Einladung des arcona LIVING SCHAFFHAUSEN.
Meinen Bericht oder die Bewertung hat dies nicht beeinflusst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.