Hotel-Check: Resort Mark Brandenburg

Schöne Natur, Erholung, Wellness und Spa. Das alles verspricht das Resort Mark Brandenburg in Neuruppin.

Neuruppin  ist nicht nur die Geburtsstadt von Theodor Fontane. Hier liegt direkt am Ruppiner See das Resort Mark Brandenburg. Das Vier-Sterne SPA und Wellness Hotel bietet neben dem klassischen Hotelbetrieb und einem Restaurant mit lokalen Zutaten einen rund 5000m² SPA- und Wellness Bereich.
Bei meinem Besuch Anfang des Jahres war das Wetter perfekt für einen Wellness Aufenthalt: Draußen war es kalt und grau.
Resort Mark Brandeburg - Fontane Therme

Die Lage: brezel_10

An der Seepromenade 20, 16816 Neuruppin
Mit der Bahn:
Bahnhof Berlin Spandau: Mit dem RE Richtung „Wittenberge“ bis nach „Neuruppin Rheinsberger Tor“, von dort noch ca 10 Minuten zu Fuß.
Tipp: Taxi oder Hotelshuttle buchen, denn der Weg führt komplett über Kopfsteinpflaster.
Mit dem Auto:
Ältere Navigationssysteme kennen ggf. die Straße „An der Seepromenade 20“ nicht. In diesem Fall die „Steinstraße“ verwenden.

Neuruppin ist Fontane-Stadt. Der Stadtkern ist recht nett  und man kann gut einmal kurz durchschlendern. Es gibt allerdings nicht wirklich viel neben dem alten Stadtkern zu sehen. Das Neuruppiner Museum vermittelte nicht den freundlichsten Eindruck. Fontane, Marx und Schinkel findet man in der Stadt verteilt. Das Geburtshaus Fontane und Apotheke des Vaters gibt es heute noch. Die Apothekerin freute sich dass man rein kam und sich über die Geschichte erkundigte und gab gerne Auskunft.

Tipp
Leckeren Kaffee und Kuchen Gab es im Cafe Stoye, Präsidentenstraße 53
Resort Mark Brandeburg - Neuruppin

Freundlichkeit des Teams: brezel_7

Am Empfangsdesk wurde ich freundlich begrüßt und bekam schnell die wichtigsten Infos zum Hotel erzählt.
Im SPA- und Wellnesbereich sind die Mitarbeiter sehr freundlich und stehen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite und sind dabei aber nicht aufdringlich.
Der Service im Hotelrestaurant vermittelt Abends am Wochenende ein etwas überforderter Eindruck. Getränkebestellungen wurden falsch oder gar nicht serviert.

Ausstattung der Zimmer: brezel_8

Ich hatte ein Zimmer im Seitenflügel mit Blick auf den See und die Uferpromenade. Das Zimmer bietet angenehm Platz. Für jeden Gast steht im Zimmer eine Badetasche mit Bademantel, Sauna- und Badetuch und Badepantoffeln bereit. Steckdosen sind auch am Bett vorhanden. Die Ausstattung ist zeitgemäß und freundlich gehalten. Leider ist auch hier die Minibar noch exkludiert. Zur Erfrischung gibt es immerhin täglich eine Flasche Wasser kostenlos.
dsc00927Resort Mark Brandeburg - Zimmer

Ausstattung des Bades: brezel_7

Das Bad riss mich nicht vom Hocker. Der Bereich rund um das Waschbecken ist in schwerer Marmoroptik aus den 90ern gehalten.
Mal was anderes ist dagegen der Flusskieselboden in der Dusche. Hatte ich zuvor noch nicht gesehen. Etwas ungewohnt wenn man das erste Mal darauf steht, aber tatsächlich wohltuend und belebend. Ein Wehrmutstropfen hat die geräumige Dusche dann leider doch wieder. Ein herkömmlicher Duschkopf ist hier eigentlich fehl am Platz. Gerade hier hätte ich mindestens einen Regenduschkopf erwartet.
Resort Mark Brandeburg - Bad

Ausstattung des Hotel: brezel_8

Das Hotel hat bietet mit dem Bistro Seeblick und dem Restaurant Parzival zwei Lokalitäten an. Im Restaurant Parzival legt Chefkoch Matthias Kleber sehr viel Wert auf frische und regionale Produkte. „Erdverbunden und ehrlich“ lautet daher auch sein Motto. Der Chefkoch und Teamchef der Deutschen Nationalmannschaft der Köche bietet hier den Gästen auch regelmäßig eine „Kochschule“ an.
Auch wenn das Buffet zum Abendessen verlockt, würde ich nur à la carte empfehlen.

Free WiFi
gibt es im ganzen Haus und mit akzeptablem Empfang in den Zimmern.

Frühstück: brezel_9

Das Frühstücksbuffet ist für ein Vier-Sterne-Haus angemessen. Auch hier finden sich lokale Produkte. Auf die diversen Belange der Gäste, wie Beispielsweise Laktose freie Milch etc., wird im Angebot Rücksicht genommen.
Resort Mark Brandeburg - Frühstück

Barrierefrei: brezel_7

Das Hotel ist barrierefrei zu erleben. Lift und Rampen sorgen für problemlose Zugänge. In der Fontane Therme ist dies leider nur eingeschränkt möglich. Hier im Vorfeld am besten mit dem Hotel absprechen.

Besonderheiten/Tipps:

Ein Highlight ist die ans Hotel angeschlossene Fontane Therme. Auf den mehr als 5000 m² erstrecken sich ein Süßwasserpool, ein Schwebebecken (8% Solegehalt), so wie ein Ruhe- und Bewegungsbecken. Daneben gibt es ein 100 m² großes Gradierwerk.
Auf 70 m² gibt es Saunavergnügen mit direktem Seeblick und direktem Seezugang. Der Ruppiner See ist ganzjährig von der Badeplattform im See beschwimmbar. Zusätzlich gibts eine Finnische Sauna und ein Dampfbad. Das Beauty & Spa Angebot gibt es gegen Aufpreis.
Die Fontane Therme ist öffentlich zugänglich, wobei in Spitzenzeiten die Hotelgäste Vorrang genießen. Für mich persönlich ist die Fontane Therme zu groß für ein gemütliches Hotel SPA, aber auch zu klein für eine große Wellness-Landschaft. Ich kam mir im Süßwasserpool etwas wie auf einem Präsentierteller vor da die Liegen fast direkt am Beckenrand stehen und jeder auf das Becken schaut.
Für die Hotelgäste ist die Therme schon ab früh morgens geöffnet – Tagesgäste dürfen erst ab 10 Uhr in die Therme.

Tipp für Berliner
Das Hotel bietet ein Partnerangebot mit DriveNow, dem Carsharing von BMW, und der Fontane Therme an. Infos auf der Hotelwebseite
Resort Mark Brandeburg - Fontane Therme

Anfang des Jahres bekam das Resort Mark Brandenburg den Tourismuspreis des Landes Brandenburg 2016 in der Kategorie Hospitality.

Preis/Leistung/Rates: brezel_7

Einzelzimmer ab 125 Euro und Doppelzimmer ab 180 Euro sind ein stolzer Preis für die Gegend auch wenn die Lage direkt am See klasse ist. Nur wer wirklich das Angebot der Fontane Therme ausgiebig in Anspruch nimmt kann mit dem Preis zufrieden sein. Leider gibt es keine Angebote ohne Nutzung der Fontane Therme.

Gesamteindruck: brezel_7

Ich war zur perfekten Wellness Zeit Frühjahr im Resort Mark Brandenburg. Das Hotel ist zu dieser Zeit gut ausgelastet. Leider war der Service im Restaurant bei meinem Aufenthalt diesem nicht ganz gewachsen und es hätte ruhig eine Servicekraft mehr sein dürfen. Die Fontane Therme bietet wirklich für jeden etwas und ist wirklich toll. An kalten Wochenenden, wie es mein Besuch war, ist sie leider ziemlich voll und da hört bei mir das Wellnessgefühl schon wieder auf. Unter der Woche ist dies aber vermutlich eine Oase.

Fazit:

Absolut optimal für den Gast aus dem Berliner Großraum um mal kurz und spontan dem Alltag zu entfliehen und zu entspannen. Wer aus dem Süden anreist sollte schon mindestens eine Woche bleiben damit sich die Anreise auch lohnt und man sich wirklich entspannen kann.

Das gibt 7,5 Brezeln von 10 Brezeln. brezel_7_5
http://www.pestana.com/de/hotel/pestana-berlin

Ich wurde in dieses Hotel ei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.