Liebster Award – Der Zweite

Und wieder hat es mich erwischt und ich bin zu einem Blog Award nominiert worden. Natürlich kann ich da nicht nein sagen.

Die liebe Manu vom Reiseblog „Barfuß durchs Leben“ hat mir 11 Fragen gestellt und hier kommen meine Antworten!

1. Welches Fleckchen der Erde möchtest du unbedingt sehen?
Neuseeland würde mich definitv sehr reizen. Ebenso Brasilien und Madagaskar.

2. Was hältst du von Bucket-Listen? Hast du selbst eine?
Naja, ich denke direkt oder indirekt hat doch jeder so eine Art Bucket List. Wenn auch nicht unbedingt fest irgendwo aufgeschrieben, so aber zumindest im Kopf. Ich selbst finde das gar nicht falsch, denn machmal geraten mir im Alltag tolle Reise-Ideen einfach auch in Vergessenheit.

3. Was war das Ekligste, dass du jemal in einem fremden Land gegessen hast?
Ehrlich gesagt war das auf Mallorca ein All-inklusiv Buffet. So vekochte und lieblos zubereitete Speisen hab ich selbst in keiner Kantine in Deutschland erlebt. Da bestätigte sich meine Einstellung zu dieser Art von Urlaub: Never Ever!

4. Lernst du auf Reisen leicht neue Menschen kennen?
Ich reise meist allein. Dadurch ergeben sich automatisch schnell mal smalltalks auf dem Camping Ground, Hotel oder unterwegs mit Locals. Bin da ein sehr offener Mensch.

5. Was war ausschlaggebend dafür, dass du begonnen hast, einen Reiseblog zu schreiben?
Mein zweiter Australien Trip 2012. Ich wollte meiner Familie und meinen Freunden eine Möglichkeit bieten immer über meine Reise up to date zu bleiben ohne dass ich mich regelmässig via Telefon bei Ihnen melden musste. Zudem konnten sie durch die Bilder quasi auch immer ein wenig meine Erlebnise miterleben.

6. Auf was kannst du während einer Reise auf keinen Fall verzichten?
Ich würde wirklich ungern ohne einen Fotoapparat auf Reisen gehen wollen.
Ätsch! Ihr dachtet sicherlich es sei das Handy, gell?

7. Bist du eher ein Winter- oder Sommermensch?
Geht Herbst oder Frühling auch? Generell bin ich wohl schon eher der nördliche Mensch. Ab Teperaturen von 30
Grad finde ich es meißt unangenehm. Aber auch das kommt halt auf die Destination an. Also lässt sich das abschliesend pauschal bei mir nicht beantworten 🙂

8. Hast du deinen absoluten Traumstrand schon gefunden?
Jain. Es gibt einen Strandstückchen an der Ostküste Australiens (Trial Bay Gaol Arakoon), aber ich glaub auf meinen zukünftigen Reisen kann es durchaus noch vorkommen dass ich einen noch tolleren Strand entdecken werde.
imgp4020

9. Souvenire kaufen….ja oder nein?
Definitiv nein. Früher hab ich immer etwas mitgebracht. Im Prinzip steht es aber doch nur herum. Die Einneungen an eine Reise leben in mir und in meinem Blog weiter. Daher sind Souvenirs heute Bilder oder eine leckere Köstlichkeit aus meinem aktuellen Reiseland.

10. Welche Sprache würdest du gerne beherrschen?
Hochdeutsch 🙂
Nein im Ernst, ich würde sehr gerne noch die Gebärdensprache lernen. Vielleicht finde ich mal Zeit und Muse das zu machen.

11. Reisen zu können bedeutet für mich……
…. frei zu sein und Neues kennen zu lernen. Dabei muss das Neue nicht automatisch über die Destination oder deren menschen sein, sondern kann auch gut etwas über mich selbst sein. Reisen erdet mich oftmals auch wieder weil ich Zeit für mich und meine Gedanken habe.

Sodele, genug über mich erfahren. Jetzt möchte ich von euch einiges Wissen.
Hier kommen eure 11 Fragen! Bin sehr gespannt auf eure Antworten.

  1. Was ist für Dich „Reisen“?
  2. Du gewinnst 20.000 Euro für eine Reise. Wie könnte Deine Reise aussehen?
  3. Welche Gegenstände nimmst Du mittlerweile aus Erfahrung auf keiner Reise mehr mit?
  4. Ich komme zu Gast in Deine Stadt. Was muss ich dort unbedingt sehen oder erleben?
  5. Was ist für Dich wichtiger? Facebook-likes, facebook reichweite, Klout Score oder eindeutge Besucher auf Deinem Blog?
  6. Du müsstest einen weiteren Blog starten. Über welches Thema würdest Du dann schreiben?
  7. Erinnerst Du Dich noch an Deine erste Reise ohne Eltern bzw. Familie?
  8. Gibt es auch Reisen über die Du nicht schreiben würdest?
  9. Wohin würdest Du auf keinen Fall noch einmal Reisen?
  10. Wenn Du auf Reise bist, kannst Du dann auch mal ankommen?
  11. Wohin geht Deine nächste Reise?

And the Nominees Are

Wenn du mitmachen willst, halte dich bitte an die Regeln für den Liebster Award:

1. Danke der Person die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke ihren Blog in deinem Artikel.
2. Beantworte die 11 Fragen des Bloggers, der dich nominiert hat.
3. Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den Liebster Award, die bisher weniger als 1.000 Facebook-Follower haben.
4. Stelle 11 neue Fragen für die nominierten Blogger zusammen.
5. Erwähne diese Regeln in deinen Liebster Award Blog Artikel.
6. Informiere deinen nominierten Blogger über den Blog Artikel.

Dann mal an die Tasten!

2 Kommentare:

  1. Lieber André,

    danke für deine Nominierung!

    Jetzt bin ich mal neugierig und hinterfrage deine Antworten weiter 🙂
    Warum möchtest du die Gebärdensprache lernen?
    Was war die wichtigste Erkenntnis über dich, die du auf Reisen hattest!

    Hoffe auf noch viele Livebegegnungen. Denn bei „Bin da ein sehr offener Mensch.“ musste ich anerkennend schmunzeln 🙂

    Alles Liebe
    Tanja

    • Nabend Tanja!
      Ich sehe in Stuttgart oft Leute an der Stadtbahn warten, die sich total angeregt unterhalten, dabei eben nichts sprechen. Es ist zum einen eine sehr spannende Form sich auszudrücken und zum anderen würde ich für mich gerne diese Barriere abbauen um dort mitreden zu können. Finde es irgendwie doof das wir automatisch erwarten das man uns verstehen muss, aber man sich andersherum gar nicht bemüht.
      Die wichtigste Erkenntnis über mich? Hmmm… Klingt jetzt abgedroschen aber vielleicht „Das Der Weg das Ziel ist“. Wenn Du in Down Under allein den Highway 100er km entlang fährst, hast Du viel Zeit Dich mit Dir selbst zu beschäftigen, über Gott und die Welt nachzudenken, sich eben zu erden.

      Freu mich auch Dich bald wieder zu sehen!
      Liebs Grüßle
      André

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.