Hotel-Check: prizeotel Hamburg-St. Pauli

Seit Sommer 2018 gibt es in Hamburg neben dem prizeotel Hamburg-City nun auch direkt an der Reeperbahn das zweite Haus der Economy-Design-Hotel Marke in Hamburg. Da ich leider zur Eröffnung aus terminlichen Gründen nicht dabei sein konnte, habe ich mir das Haus ein paar Wochen später mal genauer angeschaut.

Die Lage: brezel_9

prizeotel außen Holstenstraße 7, 22767 Hamburg

Da ich ja bevorzugt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreise, nutze ich nahezu immer eine Unterkunft, die zentral gelegen ist. Beim prizeotel Hamburg-St. Pauli ist das kein Thema. In 8 Minuten ist man mit der S-Bahn vom Hauptbahnhof nach St. Pauli hoch gedüst. Etwas länger, nämlich 9 Minuten dauert es mit der U3. Hier muss man allerdings noch die Reeperbahn entlang laufen.

Mit der Bahn: Entspannt bis Hamburg Hauptbahnhof mit der Bahn.
Weiter mit S-Bahn mit der S3 (Pinneberg) oder S1 (Wedel) bis „Reeperbahn“ quasi vor die Haustüre oder Mit U-Bahn U3 (Schlump – Barmbek) bis „St. Pauli“
Mit dem Auto: Richtung Landungsbrücken. Das Hotel hat eine eigene Tiefgarage, die gegen Gebühr genutzt werden kann.
Mit dem Flugzeug: Hamburg Airport. Mit der S1 (Wedel) direkt bis „Reeperbahn“ in knapp 30 Minuten.

Freundlichkeit des Teams: brezel_9

Dass die Marke jung und modern rüber kommen möchte merkt man auch beim Team. Es ist keine aufgesetzte freundliche Begrüßung am Empfangsdesk. Nee, die sind so. In der Tat steht im prizeotel das Team auch im Mittelpunkt. Und das merkt man zum Beispiel als Azubi auch am Gehalt. Prizeotel hat das übliche Azubigehalt seit diesem Sommer verdoppelt! Ich finde das ein tolles Zeichen und hoffe andere Betriebe schließen sich diesem Vorstoß an.
Das Team kann man jederzeit ansprechen und bekommt auch tolle Tipps, wenn man etwas sucht.
Lobby

Ausstattung der Zimmer: brezel_7

Die Zimmer sind, wie in den anderen prizeotel Häusern auch, für einen Städtetrip genau richtig. Man kann nicht darin tanzen, aber es ist genug Platz sich mit Koffer darin bewegen zu können. Kein Schrank, dafür eine offene Garderobe die aber weiter nicht stört. Im ganzen Zimmer gibt es ausreichend Steckdosen dort wo man sie braucht. Am Bett gibt eine induktive Ladestation fürs Handy fest verbaut. Praktisch!zimmer

Bett

Ausstattung des Bades: brezel_6

Auch hier taten sich bei mir keine Überraschungen auf. Prizeotel üblich klein, praktisch und durch das Milchglas kommt zusätzlich etwas echtes Licht ins Bad. Alles in allem perfekt auf einen Kurztrip ausgelegt.

Ausstattung des Hotels: brezel_7_5

Tja, hier ist prizeotel von Anfang an mit dem Star-Designer Karim Rashid aus New York eine Klasse Kooperation gelungen. Auch hier im prizeotel Hamburg-St. Pauli sieht man sofort, dass es ein prizeotel ist und doch sind Farben und Nuancen eben doch ein wenig anders und machen das Haus einmalig. Im Lobbybereich fallen dem Gast vielleicht neben dem extravaganten Design die Zickzackbemusterte Fließen auf. Diese wurden von Villeroy & Boch extra angefertigt.
Insgesamt bietet das Haus 257 Zimmer an die auch mit über die prizeotel-App und einem NFC-Fähigen Handy geöffnet werden können. Ist der Gast im prizeotel auf dem Zimmer und er hat noch spontan eine Frage oder braucht noch einen Tipp zum Ausgehen abends kann er mit dem Team einfach via facebook Massenger Kontakt aufnehmen.
Lounge

Frühstück: brezel_6_5

Das Frühstück ist auch in diesem prizeotel für ein Budget Hotel geschmacklich und von der Auswahl ganz gut. Wurst und Käse ist normaler Standard und lässt keine Gourmetherzen höherschlagen, aber das Birchermüsli ist hier immer eine sehr gute Wahl. Und wo, außer in den prizeotels, gibt es die Möglichkeit sich ein Schokokussbrötchen machen zu können?!
Frühstücksbereich

Nachhaltigkeit, Barrierefreiheit und co: brezel_8

Für mich als Gast ist es immer schön zu sehen wenn sich ein Hotel Gedanken zum Thema Nachhaltigkeit macht. Gut, manche Themen der Nachhaltigkeit sieht man so gar nicht, aber manches nimmt auch der Gast direkt wahr. So wird zum Beispiel auf Mülltrennung großen Wert gelegt. Überall im Haus gibt es Bewegungsmelder um unnötige Energiekosten zu vermeiden. Ebenso wird daher überall wo es möglich ist LED-Beleuchtung eingesetzt.
Mittlerweile zum Glück schon fast normal ist die Barrierefreiheit des Hotels. Extra Zimmer sind auch hier natürlich vorhanden und auch sonst sind alle Bereiche des Hotels problemlos barrierefrei zu erreichen.
Auch die faire Bezahlung der Mitarbeiter (z.B. seit Sommer 2018 doppelte Azubivergütung) trägt zur Nachhaltigkeit des Hotels enorm bei.

Besonderheiten/Tipps:

Im prizeotel Hamburg-St. Pauli ist der Haupt-Empfangsdesk im 1. Stock den man über einen Lift erreicht. Der untere Empfangsdesk wird zu Stoßzeiten besetzt. Zudem stand bei meinem Besuch am Wochenende rund um die Uhr eine Sicherheitsperson im Eingang des Erdgeschosses um zu vermeiden, dass sich irgendwelche Partygänger o.ä. ins verlaufen.
Schokokuss-Brötchen

Preis/Leistung/Rates: brezel_7

Die Preise sind im Durchschnitt für ein Budget Hotel. Bucht man rechtzeitig ist man mit rund 80 Euro pro Zimmer und Nacht inklusive Frühstück dabei. Also nicht wirklich preiswert, aber auch nicht teuer. Der Gegenwert stimmt aber.

Fazit: 

Wer nicht nur preiswert, sondern auch in einem coolen Hotel unterkommen möchte ist im prizeotel Hamburg-St. Pauli gut aufgehoben. Auch wenn man nicht auf die Partymeile Reeperbahn möchte ist man hier zentral in der stad tun kommt zu Fuß zum Beispiel schnell an die Landungsbrücken oder in die City. Aber auch mit Bus und S-Bahn vor der Tür ist das Hotel prima angebunden und eignet sich für Ausflüge in und um Hamburg herum.

Mir gefällt der Mix aus tollem Team, ansprechendem Design und dennoch erschwinglichen Preisen. Das gibt sehr gute 8 Brezeln von 10 Brezeln. brezel_8

Ein herzlicher Dank geht an das prizeotel, die mich eingeladen hatten.
Den Hotel-Check hat dies nicht beeinflusst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.