Der Reiseautor / Über mich

Das Reise Blögle ist André Dietenberger, Jahrgang 1977, aus Stuttgart.

André Dietenberger ist der Tourismusexperte für Baden-Württemberg.

Reisen ist seine Leidenschaft. Lange Zeit reiste er beruflich als IT Berater in Projekten in ganz Deutschland umher. In dieser Zeit ist er viel herum gekommen und hat viele Städte und vor allem auch viele Hotels kennengelernt. Mittlerweile reist er wieder hauptsächlich privat. Seine Sicht auf Hotels ist aber von seiner beruflichen Reisezeit stark geprägt und sensibilisiert, so dass er mehr als nur ein gutes Gespür für perfekten Service und erstklassige Hotels hat.

Das Reise Blögle befasst sich hauptsächlich mit Reisen in
Baden-Württemberg und den angrenzenden Regionen und Ländern.

Natürlich kommt aber auch das restliche Deutschland und Europa, sowie die Themen Genuss und Nachhaltigkeit nicht zu Kurz. Hin und wieder geht es dann aber auch ab und an in die weite Welt hinaus; wie zum Beispiel Australien.

„Ich entdecke gerne Neues und bereise gerne Städte und Länder. Dabei lege ich Wert darauf das Reiseziel immer etwas abseits der typischen Touristenpfaden zu entdecken um so das wahre Leben kennen zu lernen. Immer bereit mich auf neue Abenteuer einzulassen.“
André Dietenberger, Reise Blögle

In seinem Hotel-Check bewertet er in loser Reihenfolge auch immer wieder Hotels. Bewertet werden Alltagspunkte wie die Lage des Hotels, die Ausstattung, Barrierefreiheit, Nachhaltigkeit oder das Frühstück. Dabei werden Punkte in Form von Brezeln (er ist halt ein echter Schwabe) vergeben.

Die Reise Blögle Bucket-list:
Keine Frage, Besonders liebt er Australien als Reiseziel. Auch die Schweiz so wie Bremen und Berlin sind immer wieder seine liebsten Reiseziele.
Am schönsten und vielfältigsten ist für ihn ist aber das Ländle, also Baden-Württemberg!
Länder wie Neuseeland, Israel, Rumänien, Island, Jugoslawien, Kroatien, Kuba, Mongolei etc. pp. würden ihn noch sehr reizen für sich zu entdecken.

Das Reise Blögle gibt es seit Januar 2014.

Das Reise Blögle entstand quasi aus dem privaten Blog Andrés Blögle. Dort schreibt der Reiseautor seit 2011 über alles was ihn bewegt. Um seinen unzähligen Reisen eine eigene Plattform zu geben entstand dieses Reiseblog.
Seit Frühjahr 2014 entwickelt sich dieses Reiseblog stetig. Besucher auf dem Blog, so wie auf den anderen sozialen Kanälen nehmen seither langsam aber kontinuierlich zu.

“Ich lege sehr viel Wert auf beständige Leser und nicht auf Masse.
Daher sind mir die likes & co zwar wichtig, aber zweitrangig.
Qualität vor Quantität.”
André Dietenberger, Reise Blögle

Das Reise Blögle richtet sich nach dem Reisebloggerkodex.

Werbung, Kooperationen, etc. werden klar und deutlich auch als Solche gekennzeichnet. In der Regel erscheinen auf dem Reise Blögle pro Monat drei bis vier Artikel. Allerdings, wenn es nichts zu berichten gibt, wird auch nichts geschrieben. Artikel, die nur zur Suchmaschinenoptimierung geschrieben werden sucht man beim Reise Blögle vergebens. Der Reiseautor legt viel Wert darauf für den Leser und nicht für Statistiken zu schreiben.

DSCN1875

Bespielt werden, neben dem Reiseblog, zusätzlich auch noch die sozialen Medien wie Facebook, Instagram (Instastories) und Twitter.
Neben dem Artikel gibt es Bilder und ggf. Videos. Teilweise auch als 360° Foto oder 360° Video und dort wo es gesetzlich erlaubt ist auch Luftaufnahmen via Drohne.
Das Bild- und Videomaterial kann nach Absprache überlassen, bzw. erworben werden.

Anfragen zu Interviews, langfristigen Kooperationen, sowie
zu Presse- oder Bloggerreisen
mit dem Reise Blögle
gerne an redaktion@reisebloegle.de.

Ein Mediakit vom Reise Blögle gibt es seit 01/2018 nicht mehr.
Zahlen wie follower und likes sind für jeden jederzeit öffentlich in den entsprechenden Profilen ersichtlich. Weitere Erhebungen wie lange ein Besucher auf meiner Seite ist, wie viele Besucher sich meine Seite und Artikel im Monat anschauen, etc. geht niemanden etwas an. Wer daran Kooperationen fest machen möchte muss das mit einem anderen Blogger machen, aber nicht mit dem Reise Blögle. Auf dem Reise Blögle gilt die Datensparsamkeit.
(Lediglich Serverstatistiken werden entsprechend vorgehalten.)

Einige Kooperationspartner:

3 Kommentare:

  1. Manfred Dietenberger

    Super!

  2. Ein sehr sympathischer, persönlicher Blog. Gefällt mir. Ich werde jetzt häufiger reinschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.