Reise Blögle
Image default

49-Euro-Ticket – Tipps und tolle Strecken

Das 49-Euro-Ticket (Deutschlandticket) kommt voraussichtlich ab Mai 2023. Alles was Du dazu wissen musst, habe ich hier für Dich kompakt zusammengefasst.

Voraussichtlich ab Mai 2023 kommt das 49-Euro-Ticket (Deutschlandticket). Mit dem Ticket soll der öffentliche Personennahverkehr vor allem für Pendler attraktiver werden. Du kannst damit zusätzlich auch für wenig Geld durchs ganze Land fahren. Das Ticket ist der Nachfolger des erfolgreichen 9-Euro-Tickets von 2022 der Bundesregierung. Das 49-Euro-Ticket (Deutschlandticket) ist bundesweit im öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV) gültig. Damit kannst Du das ganze Jahr quer durch ganz Deutschland im Nahverkehr umher tingeln.
Mit dem Ticket soll der öffentliche Personennahverkehr vor allem für Pendler attraktiver werden.

Reiseauskunft richtig einstellen

Wie Du am Besten mit dem Nahverkehr von A nach B kommst kannstz Du über die Reiseauskunft auf bahn.de oder der APP DB Navigator herausfinden. Drücke zuerst ohne etwas auszufüllen auf den Button „Suchen“. Hier kannst Du nun Dein Start und Ziel eingeben.

Im Internet auf bahn.de
Die Maske der Reiseauskunft aufklappen und den Haken bei Schnellste Verbindungen anzeigen“ entfernen und den Haken bei Nur Nahverkehr“ aktivieren!
Unter „Weitere Optionen“ kannst Du dann noch eventuelle Zwischenhalte eingeben oder Auswählen, dass Du nur Direktverbindungen angezeigt bekommen möchtest. Ebenfalls kannst Du hier noch die Umstiegszeiten anpassen. Hier lohnt es sich diese zum Beispiel auf 10 Minuten zu erhöhen. Schon werden einem ganz andere Verbindungsmöglichkeiten angezeigt.

Auf dem Smartphone mit dem DB Navigator
Die Optionen sind unterhalb der Von/Nach-Maske „versteckt“. Diese öffnen.


Auch hier bei „Verkehrsmittel“ „Nur Nah-/Regionalverkehr“ auswählen. Zusätzlich über „Umsteigezeit“ diese ggf. etwas erhöhen um den Anschluss auch auf alle Fälle bei einer Verspätung zu erreichen. Auf dem Land kann der nächste Zug schon mal erst eine Stunde später kommen. Bei „Über 1“ kannst Du geplante Zwischenhalte, bzw. verlauf der Strecke eintragen.

Generell solltet ihr vor einer geplanten Fahrt in die jeweilige Verbindungsübersicht schauen und gegebenenfalls auf die Kennzeichnung „49-EUR-Ticket nicht gültig“ achten!

Mit dem 49-Euro-Ticket ins Ausland?!

Mit dem 49-Euro-Ticket ins Ausland fahren? Ja und nein. Das Stichwort heißt hierzu: Grenztarifpunkt. Als Grenztarifpunkt bezeichnet man im internationalen Eisenbahnverkehr eine Abrechnungsgrenze zwischen zwei benachbarten Staatsbahnen. Bis zu einem solchen Grenztarifpunkt gilt der Beförderungstarif der einen Bahngesellschaft, ab dort gilt der Tarif der Nachbarbahn. Dabei liegen einige Grenztarifpunkte, bzw. Grenztarifbahnhöfe im Ausland.
Somit kannst Du zum Beispiel mit dem 49-Euro-Ticket in folgende Länder reisen:

  • Schweiz: – Im Nahverkehr bis zum Bahnhof Basel Bad Bf
  • Schweiz: – Im Nahverkehr bis zum Bahnhof Schaffhausen
  • Österreich: – Im Nahverkehr bis zum Bahnhof Salzburg Hbf
  • Österreich: – Im Nahverkehr bis zum Bahnhof Kufstein Hbf
  • Österreich: – Im Nahverkehr auf der Außerfernbahn (Kempten im Allgäu nach Garmisch-Partenkirchen). Hier gilt allerdings: Auf der Strecke zwischen Pfronten-Steinach – Vils – Reutte (Tirol) – Ehrwald – Griesen nur im Verkehr von und nach Deutschland; nicht im innerösterreichischen Binnenverkehr!
  • Frankreich: – Im Nahverkehr bis zum Bahnhof Wissembourg
  • Frankreich: – Im Nahverkehr bis zum Bahnhof Lauterbourg
  • Polen: – Mit der Usedomer Bäderbahn (UBB) bis nach Swinemünde Zentrum
  • Luxemburg: – Über Trier im Nahverkehr (VRT) nach Luxemburg. Seit 2020 ist für Einwohner und Touristen der Nahverkehr in Luxemburg kostenlos.
  • Niederlande: – Im Nahverkehr mit dem R71 von Vreden nach Winterswijk 
    – T10 Barlo – Winterswijk
    – TaxiBus T55 Oeding – Winterswijk
    – TaxiBus T88 Alstätte – Enschede
    – TaxiBus C7 Bocholt – Dinxperlo
    – Bus Linie SB3 Geilenkirchen – Sittard

49-Euro-Ticket für Deinen nächsten Städtetrip

Das 49-Euro-Ticket (Deutschlandticket) kann sich auch für Deinen nächsten Städtetrip lohnen. Statt ein teures Touristen-Ticket, oder Wochenendticket kannst Du Dir einfach ein 49-Eurpo-Ticket lösen und in vielen Städten die Busse und Bahnen nutzen. Oftmals gibt es in Städten auch Rundlinien. Damit kann man sich auch ein teures Hopp On – Hopp Off Bus Ticket sparen.
Wenn Du öfters in anderen Städten unterwegs bist und auch bei Dir zuhause den Öffentlichen Nahverkehr nutzen möchtest lohnt sich das Ticket auf jeden Fall!

49-Euro-Ticket für ausländische Touristen

Auch für Gäste aus dem Ausland kann das 49-Euro-Ticket eine gute Möglichkeit sein ihre Urlaubsregion zu erfahren.
Das 49-Euro-Ticket kann auch von Personen erworben werden, die keinen Wohnsitz in Deutschland haben.

49-Euro-Ticket for foreign tourists

The Ticket can also be a good way for guests from abroad to find out about their holiday region. It can also be purchased by people who are not resident in Germany. Look for a ticket machine and choose the option „49-Euro-Ticket“. That´s it!

49-Euro-Ticket / Deutschlandticket

Fähren, Bergbahnen und co.

In Deutschland werden neben Bahnen und Busse im ÖPNV auch mancherorts einige Bergbahen und Fähren im Nahverkehr betrieben. Diese fahren als reguläre Linien nach regulärem Fahrplan. Die meisten dieser Linien davon sind auch im 49-Euro-Ticket inkludiert. Hier folgt eine Auswahl dieser sehenswerten Linien..

  • Kiel: Auf der Fördefährlinie (F1) von Kiel nach Laboe mit der Kieler Fördeschifffahrt (SFK).
  • Lübeck: Als Fußgänger können die Priwallfähren genutzt werden.
  • Hamburg: Alle Hafenfähren, die zum Tarif des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) gehören.
  • Bodensee Fähre Konstanz-Meersburg: Nur in Linienbussen, die mit der Fähre den Bodensee überqueren.
  • Nordseeinseln: Im Busverkehr auf den Nordseeinseln Sylt, Föhr und Amrum anerkannt.
  • Dresden: Alle Elbfähren, außer die Fähre im Kurort Rathen.
  • Dresden: Dresdner Bergbahnen (Schwebebahn, Standseilbahn)
  • Meißen: Kleinbusse der Stadtrundfahrt
  • Bad Schandau: Überlandstraßenbahn Kirnitzschtalbahn (Sächsische Schweiz)
  • Schwarzatal –  Gültig auf der Thüringer Bergbahn (Bergbahn, Flachstrecke und Schwarzatalbahn)
  • Drahtseilbahn Augustusburg – Fährt zwischen Erdmannsdorf und Augustusburg (ca 15 km vor Chemnitz).
  • Schbäbische Alb – Die Schwäbische Alb Bahn fährt im Linienverkehr. Tipp: Fahrräder werden kostenlos mitgenommen!
  • Stuttgart: Im Nahverkehr sind die Standseilbahn und die historische Zahnradbahn inkludiert.

Bahndampf mit dem 49-Euro-Ticket

Auch für Bahndampf Freunde gibt es tolle Möglichkeiten. Teilweise sind jedoch geringe Aufpreise zu zahlen und es ist mit einem großen Andrang zu rechnen. Vielleicht also diese Bahnen eher bei nicht optimalen Sommerwetter und nicht unbedingt an Wochenenden nutzen.

  1. Weißeritztalbahn – Schmalspurbahn Freital-Hainsberg bei Dresden
  2. Lößnitz­grundbahn – Schmalspurbahn Radebeul 
  3. Fichtelbergbahn – Schmalspurbahn Oberwiesenthal
  4. Mecklenburgische Bäderbahn Molli – In den regulären Zügen, jedoch nicht Abenderlebnisfahrten des Molli.
  5. Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) – In den regulären Zügen auf dem gesamten Streckennetz außer Drei Annen Hohne -Brocken.
  6. Rügensche BäderBahn (RüBB) – In allen regulären Zügen zwischen Lauterbach Mole, Putbus, Binz LB und Göhren gemäß dem aktuellen Hauptsaison-Fahrplan.
  7. Zittauer Schmalspurbahn – Pro Person und Tag wird zusätzlich ein Historik Beitrag von 5 € erhoben.
  8. Döllnitzbahn „Wilder Robert“ – Entfernungsabhängiger Dampfzuschlag von max. 3,00 €.

Sicher gibt es noch viel mehr solcher Angebote. Gern per Kommentar melden.

Die schönsten Nahverkehrsstrecken

Wieso das 49-Euro-Ticket (Deutschlandticket) nicht auch in den Sommerferien für einen Bahnurlaub nutzen?! In Deutschland gibt es viele sehenswerte Strecken die mit dem Nahverkehr erlebt werden können. Ich habe Dir hier mal die schönsten Nahverkehrsstrecken der Bahn herausgesucht.

  1. Moseltalbahn (RE81/RE82 & RE1) von Koblenz nach Trier
    (Streckenlänge etwa 159 Kilometer, Dauer RB 1:55 und RE 1:25)
    Die Strecke schlängelt sich kurvenreich der Mosel entlang an Trier vorbei bis nach Koblenz, wo sie am Deutschen Eck in den Rhein mündet.
  2. Schwarzwaldbahn (RE2) von Offenburg bis Konstanz
    (Streckenlänge etwa 250 Kilometer, Dauer 2 Stunden 17 Minuten)
    Die Strecke gilt ais eine der schönsten Eisenbahnstrecken in Deutschland.
  3. Höllentalbahn (S10) von Freiburg nach Donaueschingen (Villingen)
    (Streckenlänge: rund 76 Kilometer, Dauer etwa 1 Stunde und 29 Minuten)
    Diese schöne Strecke durch den Südschwarzwald ist einmalig. Die Höllentalbahn ist die steilste Hauptbahn Deutschlands (Abschnitt Himmelreich–Hinterzarten Steigungen bis zu 57,14 ‰).
  4. Westlichen Bodenseegürtelbahn (RB31) von Radolfzell nach Friedrichshafen
    (Streckenlänge: rund 39 Kilometer, Dauer etwa 1 Stunde 07 Minuten)
    Östliche Bodenseegürtelbahn (RB93/RE5) von Friedrichshafen nach Lindau
    (Streckenlänge: rund 22 Kilometer, Dauer etwa 0 Stunden 29 Minuten)
    Die Bodenseegürtelbahn fährt am Deutschen Bodenseeufer entlang.
  5. Mittelrheinbahn (RB26) von Köln nach Mainz
    (Streckenlänge rund 187 Kilometer, Dauer etwa 3 Stunden 02 Minuten)
    Entlang der Strecke gibt es über 40 prächtige Schlösser und mächtige Festungen und trutzige Burgen oder malerische Burgruinen zu entdekcen.
  6. Hamburg-Altona nach Westerland (Sylt) mit dem RE6
    (Streckenlänge etwa 250 Kilometer, Dauer 3 Stunden 25 Minuten)
    Mit Sicherheit eine der bekanntesten Bahnlinien über den Hindenburgdamm.
  7. Elstertalbahn (RB4) von Gera nach Weischlitz
    (Streckenlänge rund 60 Kilometer, Dauer 1 Stunde 16 Minuten)
    Diese Strecke im Osten der Republik verläuft im Tal der Weißen Elster von Gera über Greiz und Plauen nach Weischlitz.
  8. Usedomer Bäderbahn (RB23 von Züssow nach Świnoujście (Swinemünde).
    Die Strecke fährt am Meer entlang der die drei Kaiserbäder Heringsdorf, Ahlbeck und Bansin. Diese sind durch ihre prächtige Bäderarchitektur aus dem 19. Jahrhundert bekannt.

Die längsten Nahverkehrsstrecken

Du möchtest das 49-Euro-Ticket (Deutschlandticket) ausgiebig nutzen? Wie wäre es mit der Fahrt einer der längsten Nahverkehrsstrecken Deutschlands? Hier habe ich mal versucht diese Linien für Dich kompakt aufzulisten.

  • RE5 von Rostock nach Elsterwerda
    (Streckenlänge: rund 390 Kilometer, Dauer etwa 5 Stunden)
  • RE2 von Cottbus nach Wismar
    (Streckenlänge: rund 365 Kilometer, Dauer etwa viereinhalb Stunden)
  • RE3 von Stralsund nach Falkenberg über Berlin
    (Streckenlänger: etwa 360 Kilometer, Dauer rund 5 Stunden)
  • RE1 (SÜWEX) von Mannheim nach Koblenz
    (Streckenlänge: 330 Kilometer, Dauer etwa 4 Stunden und 20 Minuten) – auch eine der schönsten Strecken
  • Alex-Länderbahn von München nach Hof
    (Streckenlänge etwa 315 Kilometer, Dauer circa dreieinhalb Stunden)
  • RE1 von Göttingen nach Glauchau
    (Streckenlänge: rund 300 Kilometer, Dauer etwa 3 Stunden und 40 Minuten)
  • RE4 von Lübeck nach Stettin
    (Streckenlänge: rund 295 Kilometer, Dauer etwa 5 Stunden)
    Achtung! Mit 49-Euro-Ticket nur bis zum Grenztarifpunk Grambow(Gr)! Für die Fahrt von Grambow(Gr) nach Szczecin kannst Du beim Zugpersonal eine sog. Grenzübergangsfahrkarte für 2,50 Euro erwerben.
  • RE11 (Rhein-Hellweg-Express) von Düsseldorf nach Kassel (Streckenlänge: circa 290 Kilometer, Dauer 3 Stunden 20 Minuten)
  • RE42 (Franken-Thüringen-Express) von Leipzig nach Nürnberg (Streckenlänge: rund 290 Kilometer, Dauer 4 Stunden und 10 Minuten)
  • S1 (S-Bahn Rhein-Neckar) Homburg(Saar) nach Osterburken längste S-Bahn-Linie Deutschlands
    (Streckenlänge: rund 202 Kilometer, Dauer 3 Stunden und 29 Minuten)
  • RB6 München nach Garmisch-Partenkirchen
    (Streckenlänge: rund 100 Kilometer, Dauer 1 Stunde und 22 Minuten)

Die schnellste Nahverkersstrecke Deutschands

Mit dem 49-Euro-Ticket (Deutschlandticket) kannst Du auch mit dem Schnellsten Regionalverkehr Deutschlands unterwegs sein.
Die Regionalexpress Linie IRE 200 fährt von Ulm nach Wendlingen (mit Anschluß nach Stuttgart).
Auf der rund 61 Kilometer langen Hochgeschwindigkeitsstrecke (HGV) der Deutschen Bahn fährt zwischen Ulm und Wendlingen fährt der Regionalexpress dabei mit bis zu 200 km/h. Das ist einmalig in Deutschland. Dabei gibt es nur einen Unterwegshalt auf der Schwäbischen Alb mit dem Bahnhof Merklingen.

Tipps und Hacks für eine Bahnreise

+ Bahnreise Hacks +
6 Dinge, die Du auf einer Bahnreise dabei haben solltest.
In diesem Artikel zeige ich Dir was man auf einer längeren Bahnreise auf jeden Fall so dabei haben sollte.

+ Streckenwissen +
Alle Streckenkarten & Liniennetzpläne gibt es auf der Seite der Deutschen Bahn als download zu finden. So kannst Du Dir in aller Ruhe mögliche Routen zusammensuchen. So verlierst Du garantiert nicht den Überblick.

+ Verkehrsdienstleister Kombinieren +
Wer zum Beispiel aus Hamburg Hbf in den Süden möchte braucht bis nach Stuttgart Hbf schon knapp 12 Stunden. Kann man machen – muss man aber nicht. Hier empfiehlt es sich das Ticket mit anderen Verkehrsdienstleistern zu kombinieren um die große Hauptstrecke schneller zu überwinden. Ab Stuttgart Hbf kann man dann mit dem ÖPNV weiter in den Schwarzwald, die Schwäbische Alb oder auch an den Bodensee reisen.
So kann man die großen Strecken zu kleinem Preis zurücklegen und im Vor- oder Nachlauf die Strecken mit dem 49-Euro-Ticket zurücklegen. Insgesammt trotzdem noch weitaus preiswerter als mit regulären Tickets oder dem Auto und Flugzeug.
Hamburg – Stuttgart in ca 7h mit dem Flixtrain ab 4,99 € und dort im Süden weiter mit dem ÖPNV Ticket.
Hamburg – Stuttgart in 11:30h mit dem Flixbus ab 4,99 € und dort im Süden weiter mit dem ÖPNV Ticket.

Informationen zum 49-Euro-Ticket

  • Wo kann man das 49-Euro-Ticket kaufen?
    Das 49-Euro-Ticket gibt es über die mobile App “DB Navigator” der Deutschen Bahn sowie den Internetseiten und Apps der Verkehrsverbünde und den regionalen Verkehrsunternehmen. Auch an Fahrkartenautomaten und in Kundenzentren der Verkehrsunternehmen und Verkehrsverbünde.
    Ob es auch im Papierformat am Fahrkarten-Automaten zu kaufen sein wird, ist noch unklar. 
  • Wann ist das 49-Euro-Ticket gültig?
    Das 49-Euro-Ticket (Deutschlandticket) ist ein dauerhaft erhältliches Abonnement und ist monatlich kündbar.
  • Wo ist das 49-Euro-Ticket gültig?
    Das Ticket ist Deutschlandweit im Nah- und Regionalverkehr gültig. Inbegriffen sind Linienbusse, Straßenbahnen, U-Bahnen, S-Bahnen und Regionalzüge (2. Klasse), Regionalexpress-Züge und auch auf einigen Fähren wie zum Beispiel in Hamburg und Berlin.
    Es gilt außerdem im Schienenpersonennahverkehr (Regionalbahn, Regionalexpress und InterRegioExpress), nicht jedoch im Fernverkehr der Deutschen Bahn (z.B. InterCity, ICE) oder anderer Bahnen (z B.  Sylt Shuttle plus, FlixTrain). Eine Ausnahme sind Fernverkehrszüge, die für den Nahverkehr freigegeben sind, wie zum Beispiel der Intercity von Stuttgart nach Singen.
  • Für wen ist das 49-Euro-Ticket?
    Das Ticket ist für alle Personen ab 6 Jahren. Kinder unter 6 Jahren fahren kostenlos. Kinder ab 6 Jahren zahlen wie alle Nutzer des 49-Euro-Tickets 49 Euro pro Kalendermonat. Es gibt bei diesem Sonderangebot kein extra Kinderticket. Das Ticket ist personenbezogen und wird auf den Namen einer Person ausgestellt.
  • Abo und Zeitkarten und das 49-Euro-Ticket
    Abo und Zeitkarten-Inhaber müssen voraussichtlich nichts tun. Bereits bestehende Abos werden automatisch angepasst, sobald das neue Ticket startet.
  • Fahrradmitnahme mit dem 49-Euro-Ticket?
    Die Mitnahme eines Fahrrades ist vermutlich nicht im Preis des 49-Euro-Ticket (Deutschlandticket) enthalten. Du mußt also weiterhin zusätzlich ein Fahrradticket lösen.
  • Hundemitnahme mit dem 49-Euro-Ticket?
    Die Mitnahme eines Hundes ist nicht im Preis des 49-Euro-Ticket (Deutschlandticket) enthalten. Du mußt also weiterhin zusätzlich ein extra Ticket lösen. Manche Verkehrsverbünde (z.B. VVS) erlauben die Mitnahme. Bitte ggf. Informieren.

Noch mehr Tipps zum 49-Euro-Ticket

Claudia vonm Reiseblog Weltreize hat für euch tolle Ideen für den Norden Deutschlands zusammengestellt.
9-Euro-Ticket ab Hamburg: 20 Ziele für einen unvergesslichen Sommer

Antje vom Reiseblog mee(h)r-erleben hat „Die schönsten Ausflüge: Mit dem 9-Euro-Ticket auf die Schwäbische Alb“ zusammengefasst.

Sabine vom Reiseblog Madame Fernweh hat die „22 Ausflugsziele mit dem 9-EUR-Ticket ab Frankfurt/M.“ aufgeschrieben.

Alle Informationen gibt es nochmals ganz genau auf bahn.de.
+++ Alle genannten Informationen ohne Gewähr + Änderungen vorbehalten +++

Ähnliche Beiträge

18 Kommentare

DANIELE 11. Juni 2022 at 13:14

Hallo!
Kann Ich eine Frage stellen? Ueber Ausserfernbahn… Mit dem 9-Euro-Ticket kann ich ohne Zwischenstopps in Garmisch einsteigen und in Pfronten-Steinach oder Kempten aussteigen. Es ist richtig?
Danke und Viele Grüße!
Daniele (aus Italien)

Weiterleiten
wp_admin 11. Juni 2022 at 13:52

Hallo!
Ja, ist möglich. Nur der Zustieg ist aus Österreich nicht möglich.

Weiterleiten
DANIELE 12. Juni 2022 at 12:25

Vielen Dank! :-)

Weiterleiten
Shaun 16. Juli 2022 at 10:03

Hi,
You can use the 9 euro ticket from Garmisch to go to Ehrwald, Lermos and as far as Heiterwang in Austria. Just be aware that since due to the recent train accident, the train doesn’t run to garmisch. It will either stop in oberau and you catch the bus or if it’s a hot day and it will stop in Murnau which makes it difficult to get to garmisch from.

Weiterleiten
Doris 26. Mai 2022 at 12:53

Vielen Dank für die Auskunft mit dem 9 Euro Ticket bis Wissembourg. Hätte ich vorher hier geschaut, wäre mir eine Wartezeit von 30 Minuten
im Reisezentrum mit negativer Auskunft erspart geblieben. Wollte von Schweighofen (letzter dt. Bahnhof) ein Ticket nach Wissembourg
lösen. DAS geht nicht, hieß es. Geht nur als Verbundticket, über SNCF oder eben gar nicht. Haha. Dass das Ticket bis Wissembourg gilt, wußte
die gute Frau nicht.

Weiterleiten
Anonymous 23. Mai 2022 at 10:53

Wir machen einen Teamausflug und fahren von Erzingen nach Schaffhausen. Im Baden Württemberg Ticket ist dies inbegriffen. Ist das 9 Euro Ticket auch für die Gruppemteilnehmer einzeln zu lösen und gültig bis nach Schaffhausen?

Weiterleiten
André 23. Mai 2022 at 11:41

Das 9-9-Euro-Ticket lässt sich NICHT kombinieren. D.h. Entweder das Baden-Württemberg Ticket als Gruppe, oder jeder Einzeln das 9-Euro-Ticket.

Weiterleiten
Anja Resch/Huwig 25. Mai 2022 at 17:48

Saarbrücken-Freiburg…mit Schau ins Land Bahn ist das auch möglich

Weiterleiten
wp_admin 25. Mai 2022 at 18:22

Hallo! Saarbrücken Hbf bis Freiburg Hbf geht in 4h und 3mal Umsteigen über Neustadt (Weinstr).
Die Verbindung über Straßbourg (F) geht nicht.
Nur Kunden mit einem 9-Euro-Ticket vom Regio-Verkehrsverbund Freiburg (RVF) fahren mit der Schauinslandbahn zum vergünstigten Regiotarif. Gäste mit einem 9-Euro-Ticket aus einem anderen Verkehrsverbund erhalten keine Ermäßigung.

Weiterleiten
Julia 30. Mai 2022 at 23:59

Die Alex-Bahn sind wir im Sommer 2019 von München nach Prag gefahren – jeweils knackevoll, und Reservierung war von CZ nach D nicht möglich, da müsste man ggf auch diesen Sommer mit rechnen…

Sylvia Heine 20. Mai 2022 at 17:40

Kann ich mir bereits am 31.5. das 9 € Ticket am DB Schalter kaufen. Ich fahre aber erst am 1.6. zu meinem Hotel.

Weiterleiten
wp_admin 20. Mai 2022 at 17:45

Hallo! Das Ticket gibt es jetzt schon nach und nach z.B. beim örtlichen Tarifverbund online, in den Apps und auch am Automaten. Auch in der Bahn Navigator App.

Weiterleiten
Nikokiris 1. Mai 2022 at 09:07

Brauche ich zu dem 9 € Ticket ein Verbundpass ?

Weiterleiten
wp_admin 1. Mai 2022 at 09:22

Nein, jede(r) kann das Ticket kaufen.

Weiterleiten
Anonymous 30. April 2022 at 08:15

Gilt das auch für andere Bahnen, die die DB für kurze Strecken freigegeben hat ,z.B. Eurobahn?

Weiterleiten
wp_admin 30. April 2022 at 09:10

Kann ich Dir leider nicht sagen. Generell gilt das Ticket nur in Deutschland, also bis zu einem Grenztarifpunkt. Ob und wie die Eurobahn vom 9-Euro-Ticket profitiert. Keine Ahnung derzeit.

Weiterleiten
Janett 28. April 2022 at 11:14

Kannst du was dazu sagen ob man Zusatztickets für ein Upgrade in die erste Klasse kaufen kann?

Den RE11 bin ich Ende letzten Jahres gefahren – er ist auch tatsächlich eine der schnellsten Verbindungen nach Kassel von Düsseldorf aus. Auch wenn die Strecke jetzt nicht sonderlich spektakulär ist. Ein Pro-Tipp für nach 9 Euro Ticket – ein Teil der Strecke mit Fernverkehr kombinieren (Düsseldorf – Essen), dann ist es auf dieser Strecke oft megagünstig ;)

Viele Grüße

Janett

Weiterleiten
wp_admin 30. April 2022 at 09:06

Hi! Es wird keine Möglichkeit für den Übergang in die 1. Klasse geben.

Weiterleiten

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.