Mein Jahresrückblick 2019 & Ausblick 2020

Was gestern war und morgen ist. Alles rund um das vergangene Reisejahr 2019 und was das neue Reisejahr 2020 bringen wird.

Schwupps und schon ist wieder ein weiteres Jahr mit dem Reise Blögle vorbei. Wahnsinn! Zum Beginn des Jahres 2014 bin ich mit meinem kleinen, aber feinen Reise Blögle gestartet. Mittlerweile hat sich dieses Reiseblog in der Reise Community etabliert und erfreut sich einer großen Leserschaft. Es sit schön mittlerweile auf Reisen, Events und anderen Anlässen mit Menschen nicht nur aus dem Tourismus zu sprechen und „Ach, Du bist das Reise Blögle?!“ zu hören.

Mein Jahresrückblick 2019

Mein Reisejahr 2019 hat, wie jedes Jahr, natürlich mit der CMT – Die Urlaubsmesse in Stuttgart begonnen. Als Stuttgarter natürlich meine Heim- und Hausmesse. Hier hole auch ich mir immer wieder neue Inspirationen für weitere Reisen und Ausflüge. Mittlerweile kennt man auch die ein oder anderen Aussteller und freut sich auf einen kurzen Plausch. Und natürlich trifft man bekannte und befreundete Reiseblogger, die sich ebenfalls auf der CMT herumtreiben.

Ab und an möchte ich euch auch wertvolle Tipps rund ums Reisen weitergeben. So gab es zum Beispiel den Blorartikel Was ich bei jeder Bahnreise dabeihabe indem ich mal gezeigt habe, was ich auf einer Bahnreise dabei habe um immer entstpannt anzukommen.

In der Heimat hat es mich 2019 unter anderem in das kleine, beschauliche Städtchen Waldshut und in das faszinierende Schaffhausen geführt. Beide verbindet ihre Lage direkt am Hochrhein.
Schaffhausen - Schiffslände

Ebenfalls nicht weit vor der Haustüre liegt Landau, Trier und die Region Churfranken. Alle drei Ziele hatte ich mir bei jeweils einem Wochenendtrip ausführlich angeschaut und wieder einmal festgestellt wie schön doch kleinere und größere Städte in der nahen Umgebung doch sind.
psx_20190727_211923

Aber auch im weiteren Deutschland habe ich auch in diesem Jahr wieder neue Ecken entdecken dürfen. So war ich eine Woche im hohen Norden rund um Eckernförde unterwegs und habe neben der schönen Fischerei-und Marinestadt auch die Wikinger in Haitabu besucht.
Eckernförde Strand
Oft mit dem ICE drann vorbei gerauscht und dieses Jahr endlich einmal ausgestiegen bin ich in Bad Hersfeld. Zwar stand eigentlich mehr meine Gesundheit im Fokus, trotzdem habe ich mir natürlich auch diese spannende Stadt angeschaut.
Ganz besonders schön war mein erster Besuch in Salzburg. Hier konnte ich eine mir noch unbekannte Stadt einmal unkonventionell über die Kunst erfahren. Es wird wohl nicht mein letzter Besuch in dieser tollen Stadt gewesen sein.
Häuser Riedenburg Sternbrauerei
In den Thüringer Wald hat es mich dieses Jahr auf meinen Reisen zu den Naturparke und Biosphärengebiete.

Kurz vor Beginn der Pfingstferien durfte ich noch ein Radiointerview zum Thema „Schöne Ausflugsziele im Südwesten“ in SWR aktuell geben.
Und auch neben den genannten Themen war ich noch in einigen anderen Orten und Gegenden ide es (noch) nicht auf das Reiseblog geschafft haben.

Tja und dann war da noch meine persönich größte Reise in diesem Jahr, meine Reise „zurück zu fit©„. Im Juni war ich vier Wochen in Reha und habe dem Übergewicht den Kampf angesagt. Wieso, weshalb, warum erzähl ich euch im Januar in einem extra Blogartikel. Seid gespannt!

Mein Ausblick 2020

Achja, kaum ist das Reisejahr 2019 zu Ende schwirren schon wieder so viele Ideen für das Reisejahr 2020 in meinem Kopf, dass sich meine Urlaubstage wahrscheinlich wie im Fluge verflüchtigen werden. Ihr dürft nicht vergessen: Meinen Reiseblog führe ich als reines Hobby und habe nebenher noch einen ganz regulären 5-Tage-Vollzeitjob :)

2020 soll auf jeden Fall auch wieder in die nahegelegenen Gegenden führen. Dabei sein sollen auf allle Fälle der Schwarzwald, das Elsass und die Schwäbische Alb. Vielleicht auf Schusters Rappen, vielleicht mit dem Rad, mit der Bahn oder dem Camper.
Schwäbische Alb

Das Thema Nachhaltigkeit war ja 2019 plötzlich in aller Munde. Für mich eher ein alter Hut, da ich auf meinen Reisen schon lange bewusst reise. Dieses Jahr werde ich aber versuchen das Thema auch in meine Blogartikeln einzubeziehen.
Archivnummer: DB154952

Auch das Thema Kunst ist so ein Thema das mich schon lange fasziniert, ich aber bisher noch nicht so viel hier auf dem Reiseblog Platz gegeben habe. Das wird sich ändern. Schon bald gibts einen ersten Artikel dazu.
Awilda

Kooperation mit HAHN Automobile

Ja, ihr lest richtig! Es gibt 2020 eine Partnerschaft zwischen dem Reise Blögle und HAHN Automobile. Die Hahn-Gruppe ist mit über 30 Autohäusern in der Region Stuttgart die Anlaufstelle, wenn es um Camper der Marke Volkswagen geht. Die Verbundenheit von Hahn Automobile mit der Region passt wunderbar mit meiner Liebe zum Ländle zusammen. Auch das ich mit meinem Reise Blögle immer wieder über die Vielseitigkeit der Regionen in und um Deutschland, der Schweiz und Österreich berichte hat Hahn Automobile dazu bewogen mit mir auf eine gemeinsame Reise zu gehen.
Das erste Mal wird die Partnerschaft während der CMT Die Urlaubsmesse auf dem Stand von Hahn Automobile (Halle 10, Stand 10C12) gelebt. Dort wird es für Reisebegeisterte eine Reise-Wall geben auf der Besucher ihre „Bulli Travel Spots“ verewigen können und gleichzeitig an einem exklusiven CMT-Gewinnspiel teilnehmen an dem es eine Woche mit dem neuen Grand California zu gewinnen geben wird.
Was die Kooperation sonst noch auf Lager hat, erfahrt ihr natürlich immer hier auf dem Reiseblog und auf instagram und facebook.

So, soviel dazu. Nun bleibt mir nur noch euch allen und mir ein wunderbares Reisejahr 2020 zu wünschen. Habt ein Jahr voller tollen Eindrücke, spannenden Begegnungen, unvergesslichen Erfahrungen und vor allem aber: Bleibt gesund!

Ein Kommentar:

  1. Sandra Baumgart

    das neue Jahr bleibt spannend so kann man es sagen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.